Einführung 2G Plus

nachdem der Landkreis Waldeck-Frankenberg nun den dritten Tag in Folge über 350 bei der Inzidenz liegt gelten ab morgen mal wieder neue Regeln.

https://www.landkreis-waldeck-frankenberg.de/informieren-beantragen/verwaltung-verstehen/fachdienste/oeffentlichkeitsarbeit-kultur-paten-und-partnerschaften/presse/pressearchiv/2022/januar/inzidenz-ueber-350-weitere-regeln-des-landes-hessen-treten-in-kraft/

Für uns im Verein folgt daraus das wir von 2G auf 2G+ verschärfen müssen.

Definition und Zugangsregeln bei 2G-Plus auf Basis der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI) sowie des Paul Ehrlich-Instituts (PEI):

Zugang haben somit Personen mit folgendem Nachweis:

–        Doppelt geimpft und getestet

–        Genesen und getestet

–        Dreifach geimpft (geboostert)

–        Genesen und doppelt geimpft

–        Doppelt geimpft und genesen (Neu)

–        Geimpft, genesen, geimpft (Neu)

–        Frisch doppelt geimpft (maximal drei Monate, ab dem Tag der Zweitimpfung) (Neu)

–        Frisch genesen (maximal drei Monate, ab dem Tag des positiven PCR-Tests) (Neu)

–        Genesen und frisch einmal geimpft (maximal drei Monate, ab dem Tag der Impfung) (Neu)

 

Karl-Heinz Lauckner ✚ 21.12.2021

Wir sind tiefst betroffen von der traurigen Nachricht, dass unser Vereinskamerad Karl-Heinz Lauckner am 21.12.2021 im Alter von 69 Jahren verstorben ist.

Er gehörte unserem Verein seit 1995 an und hat ihn über viele Jahre aktiv geprägt.

Wir trauern mit seiner Familie und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Schützenhaus 22. Dezember bis 08. Januar geschlossen

2021 nähert sich dem Ende und wie jedes Jahr bleibt das Vereinsheim über

die Feiertage geschlossen. Es bleiben also noch: Sa. 18.12. ; So. 19.12. und Di. 21.12.

Der erste Trainingstermin in 2022 ist dann Sonntag der 09. Januar. 

Natürlich immer unter der Voraussetzung das bis dahin keine neuen Corona-Beschränkungen greifen. 

Wir wünschen allen Mitgliedern frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr.

Jahreshauptversammlung 27.11.2021 !!! ABGESAGT !!!

Der Sportschützenverein Frankenberg (Eder) e.V. lädt seine Mitglieder für Samstag, den 27.11.2021 um 18:30 Uhr zur Jahreshauptversammlung im Schützenhaus in der Marburger Straße 80 ein.

Es gelten die 3G und Hygieneregeln!

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden
  2. Verlesung des Protokolls der letzten Hauptversammlung
  3. Bericht des Vorsitzenden
  4. Bericht des Kassierers
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahl eines Kassenprüfers
  8.    Behandlung von Anträgen
  9. Ehrungen
  10. Anpassung Kostenpauschale Arbeitsstunden
  11. Verschiedenes (Änderungen Waffengesetz Info für Mitglieder)

 

Um einen reibungslosen Ablauf der JHV zu ermöglichen, bitten wir Anträge

bis zum 09.11.2021 schriftlich einzureichen.

Der Vorstand bittet um rege Beteiligung an der diesjährigen Versammlung.

Für das leibliche Wohl im Nachgang wird wie immer gesorgt 😉

Arbeitsdienst 25.09. / Schützenhaus am 26.+28.09 und 03.10 geschlossen

die Standabnahme am 30. September rückt näher und einiges bleibt bis dahin noch zu tun:

  • Reinigung 10 / 25 / 50m 

  • Sand 25 / 100m letztmalig sieben und glätten 

  • Vorhänge 25 / 50m ersetzen 

  • Filtervliese 25m ersetzen 


Hierfür findet am 25.09 ab 09:00 ein finaler Arbeitsdienst statt für dem wir um rege Mithilfe bitten.

Im Anschluss bleibt das Vereinsheim am:  So. 26.09; Di. 28.09; So. 03.10 geschlossen.

Weiter geht es dann am 05. Oktober.

Einführung 3G-Regel im Schützenhaus

die Cornazahlen steigen aktuell wieder munter und da auch der Kreis an der 100er Inzidenz kratzt gilt ab sofort eine „neue Allgemeinverfügung“:

https://www.landkreis-waldeck-frankenberg.de/informieren-beantragen/verwaltung-verstehen/fachdienste/oeffentlichkeitsarbeit-kultur-paten-und-partnerschaften/presse/pressearchiv/2021/september/neue-allgemeinverfuegung-aufgrund-steigender-infektionszahlen/

Für den SSV als Sportstätte hat dies zur Folge das wir ab der kommenden Woche auch die 3G Regel als Einlasskriterium anwenden müssen. 

Daher bitte Impfnachweis, Negativtest oder sonstige Bescheinigung in Papierform oder App mitbringen.

*die Allgemeinverfügung des Kreises wurde zwischenzeitlich durch hessenweite Regeln abgelöst:

corona-regeln_in_hessen1609.pdf

 

Arbeitsdienste August 2021


Ende September steht die Routinemäßige Abnahme durch den Schießstandsachverständigen Dieter Klee an. Um uns hier im besten Licht zu präsentieren und nicht Gefahr zu laufen den Stand wegen Mängeln geschlossen zu bekommen, sind für die kommenden Wochen einige Arbeitsdienste geplant.

Es wird versucht jeden Samstage einen Einsatz abzuhalten.

Fix sind aktuell:

07. August (Aufsicht: Martin Seip )

14. August (Aufsicht: Heinrich Jakobi )

21. August (Aufsicht: Martin Seip)

28. August (Aufsicht: Martin Seip)

jeweils ab 09:00 Uhr.

Die Aufgaben werden tagesaktuell nach Mannschaftsstärke und Witterung angepasst.

Bei Detailfragen persönlich an Martin oder -> martin(ät)ssv-fkb.de

Wir bitten um rege Beteiligung!

 

Baumaßnahmen zwecks Standabnahme September 2021:

100m

  • 10m Zaun (links vom Kugelfang) mit Stacheldraht versehen

  • Kugelfang 100m neu beplanken (4,3m mit 2m Brettern)

  • 4-6m3 Sand ersetzen

  • Bäumchen abmähen


50m

  • Kugelfang reinigen

  • Beplankung am Kugelfang und Hochblenden ausbessern

  • Kabel Mähroboter beschusssicher verlegen

  • Splitterschutzvorhang ersetzen


25m

  • Bahn reinigen

  • Sand sieben / ersetzen

  • Hochblenden ausbessern

  • Bodenholz ausbessern bzw. neu streichen

  • Splitterschutzvorhang ersetzen

 

 

Bernd Mohnke
 ✚ 26.07.2021

Am 26. Juli ist unser Schützenbruder Bernd Mohnke im Alter von 65 Jahren verstorben. Sein Tod kam überraschend und hat uns alle tief getroffen.

Bernd hinterlässt eine schmerzliche Lücke.

Nicht nur im SSV-Frankenberg sondern auch anderen Vereinen stand er immer bereit, wenn seine allseits geschätzte Einsatzbereitschaft und sein Fachwissen gebraucht wurden.

Der Sportschützenverein wird Bernd vermissen. Wir werden Ihn in wacher Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl und tiefe Anteilnahme gilt seiner Familie.